X hits on this document

937 views

0 shares

0 downloads

0 comments

118 / 367

  • -

    90 -

Fußnoten

  • 1.

    "Deutsch-Ostafrikanische Zeitung" v. 27.04.1907.

  • 2.

    Karl Marx/Friedrich Engels, Werke, Bd. 4, Berlin 1959, S. 417.

  • 3.

    Die Einschätzung des deutschen Kolonialmilitarismus durch die

sozialdemokratische Reichstagsfraktion wurde von der marxistisch- leninistischen Geschichtswissenschaft in vollem Umfange bestätigt. (Siehe Walter Markov, Helmut Nimschowski, Helmuth Stoecker, Forschungen zur Geschichte Afrikas. In: Historische Forschungen in der DDR 1960 - 1970. Analysen und Berichte, Berlin 1970, S. 746 ff.; Drang nach Afrika. Die koloniale Expansionspolitik und Herrschaft des deutschen Imperialismus in Afrika von den Anfängen bis zum Ende des zweiten Weltkrieges, hrsg. v. Helmuth Stoecker, Berlin 1977).

4.

Stenographische Berichte über die Verhandlungen des Reichstags, VII. Legislaturperiode, IV. Session, Bd. 1, Berlin 1889, S. 628.

  • 5.

    'Der Sozialdemokrat" v. 19.06.1884.

  • 6.

    "Der Sozialdemokrat" v. 15.01.1885.

  • 7.

    Organisatorische Bestimmungen für die Kaiserlichen Schutztruppen in

Afrika (Schutztruppen-Ordnung), Berlin 1898, S. 1.

  • 8.

    Stenographische Berichte ..., XI. Legislaturperiode, II. Session,Bd. 5, Berlin 1906, S. 4071.

  • 9.

    Siehe M. Townsend, The Rise and Fall of Germany's Colonial Empire 1884

    • -

      1918, New York 1930.

  • 10.

    Organisatorische Bestimmungen ..., S. 4.

  • 11.

    Siehe Zentrales Staatsarchiv (ZStA), Reichskolonialamt (RKA), Nr. 300,

B1. 42.

  • 12.

    Siehe "Deutsche Kolonialzeitung" v. 11.07.1914.

  • 13.

    ZStA, RKA, Nr. 4014, Bl. 118.

  • 14.

    Siehe Ernst Nigmann, Geschichte der Kaiserlichen Schutztruppe für

Deutsch-Ostafrika, Berlin 1911, S. 70, 97, 122.

15. Siehe F.F. Miller, Kolonien unter der Peitsche, Berlin 1962, S. 125.

Document info
Document views937
Page views937
Page last viewedSun Dec 04 19:30:39 UTC 2016
Pages367
Paragraphs3833
Words145620

Comments