X hits on this document

1217 views

0 shares

0 downloads

0 comments

271 / 367

  • -

    243 -

zu tun. Der Kronprinz beschied Wissmann, er habe loyal im Dienst des Belgierkönigs zu verbleiben. 28

Nach diesem Fehlschlag blieb die Gruppe Liebert einige Jahre lang ausgeschaltet. Bismarck hütete sich, die Militärlobby in amtlicher Funktion in die Kolonien zu lassen. Die Verantwortung für Verwaltung und Landfrieden übertrug er nach Möglichkeit privaten Ausbeutungsunternehmen, Schutzbriefgesellschaften nach dem Vorbild der East India Company von 16oo- 1858. Freilich konnte er damit das Einfluten von Militärpersonen nicht verhindern, da die Gesellschaften samt und sonders einem alten Vorurteil aufsaßen und als Emissäre vorzugsweise aktive oder Reserveoffiziere wählten. König Friedrich Wilhelm I. von Preußen hatte 1717 über seinen Landadel die Allgemeine Wehrpflicht als Offizier verhängt, weil er nicht zu Unrecht annahm, daß die "Junker" als geborene Herrscher ihrer Leibeigenen auch autoritätsbegabte Führer von Soldaten seien, die sich weitgehend aus dieser Schicht rekrutierten.29 Unter Mißachtung jeglicher ethnologischer Binsenweisheit setzten die Gesellschafter ostelbische und afrikanische Bauern als "Primitive" gleich und erachteten im Umkehrschluß den preußischen Offizier für instinktsicher in der Behandlung von Negern, obwohl sich während der 6 Generationen nach Friedrich Wilhelm I. die Sozialverhältnisse überhaupt und die der Armee im besonderen wesentlich verschoben hatten. Ihrer Haptaufgabe in der ostafrikanischen Handels- und Zollverwaltung waren die schneidigen Leutnants, auf sich selbst gestellt, nicht gewachsen. Als "Brauseköpfe mit engem Gesichtskreis und Herzenswinkel und oft großber Selbstüberschätzung" provozierten sie im August 1888 spontanen Primärwiderstand, der sich unter Bushiri bin Salim zu einer Autonomiebewegung konsolidierte.31 Im Oktober 1888 sah sich außerdem die gesamte lokale Repräsentanz des Deutschen Reichs in Südwestafrika zum Rückzug vor den Herero in britisches Gebiet veranlaßt. Ende 1888 schüttelten schließlich auch noch die Samoaner das deutsche Protektorat ab, vertrieben den Adviser und brachten dem Landungskorps des Kreuzergeschwaders eine schwere Niederlage bei. 30 32 33

Die Kolonialkrise von 1888 erwies, daß die Eingeborenen sehr wohl die terms of trade zu beeinflussen wußten, deren Stabilität als zentraler Profitfaktor im Handelsverkehr vom gedachten Zuschnitt galt. Unter diesem Eindruck wurde der Entschltß gefaßt, die terms of trade mit Gewalt aufrechtzuerhalten und, soweit sich Investitionskapital finden würde, die Ausbeutung der Rohstoffquellen und Arbeitskräfte in eigener Regie zu übernehmen. Samoa ging aufgrund internationaler Komplikationen verloren. In Afrika aber kam die militärische pressure group zum Zug. Gemäß Wissmanns Vorschlag vom 13. Oktober 1888 wurde entschieden, sich mit den örtlichen Machthabern nicht mehr zu arrangieren, sondern sie zu liquidieren und durch die direkte deutsche Herrschaft zu ersetzen.34 Wissman n erhielt als Reichskommissar Vollmachten und Geld, um Bushiri und Genossen zu beseitigen, was mit Hilfe landfremder farbiger Söldner, der "Wissmann-Truppe", gelang. Wegen der erheblichen

Document info
Document views1217
Page views1217
Page last viewedTue Jan 17 03:16:18 UTC 2017
Pages367
Paragraphs3833
Words145620

Comments