X hits on this document

30 views

0 shares

0 downloads

0 comments

2 / 9

www.artistcharitynight.ch

EVE GALLAGHER AND GALACTEVE (UK/CH)

GalactEVE, das ist die 1000 PS Stimme von Eve Gallagher verschmolzen mit kreischenden Gitarren und klaren Elektrobeats.

Als Eve Gallagher in der Arbeiterstadt Sunderland geboren wurde, tobte ein Sturm an der Küste Nordenglands. Das Temperament und die Stimmgewalt hat sie wohl an diesem Tag erhalten. Ihr Stiefvater, der Eves Einzigartigkeit erkannte, ermutigte sie nach London zu ziehen. Im Schauspielstudium wurde schnell klar, dass Eve vor allem mit ihrer aussergewöhnlichen Stimme hervorstach. In Musicals wie "Hair", "Jesus Christ" und "Oh! Calcutta" begeisterte sie erstmals das kritische Publikum Londons.

Stil-Ikone Boy George war von der Kombination von Eves Stimmgewaltigkeit und Traumfigur so begeistert, dass er ihre Club-Klassiker „Love Come Down“, „You Can Have It All“ und „Love Is A Master of Disguise“ produzierte. Eve Gallagher wurde die neue Diva in den brodelnden Clubs der Achtziger. Ihr Videoclip zum Song „Love Come Down" war selbst für MTV zu heiss: Der Clip wurde

erst nach Mitternacht ausgestrahlt. Das Billboard Magazin bezeichnete Eve gar als „eine der aufregendsten Interpretinnen der 90er Jahre“

Zur Ruhe kam Eve Gallagher erst, als sie ihre Liebe Yves Poli kennenlernte und den Schweizer später heiratete. In der neuen Heimat verhalf sie 2002 DJ Antoine mit Text und Stimme zum CH-Superhit „Take It Or Leave It“. 2007 wurde dann „(Sexual) High" als Remix noch einmal zum US- Verkaufserfolg. Bei Projekten mit Rocklegenden wie Ken Hensley (Uriah Heep) und Glenn Hughes (Deep Purple) brachte ihr Ehemann und Soundconsultant Eve auf die brandheisse Spur ein exakt auf Eves Stimme angepasster Sound aus Elektrobeats und kreischenden Gitarren zu produzieren. GalactEVE war geboren. Zur Band gehört auch Uli Heinzler, der sein Handwerk bei den grossen Meistern in New York lernte und als Musiker und Komponist mit seiner HipHop Combo „Coma feat. L.T.G." international Charterfolge feiert. Seit 2 Jahren sind Yves und Uli nun auf einer galaktischen Reise durchs Musikuniversum auf der Suche nach neuen Sounds für Eves Gallaghers Meteoritenstimme. Ein Höhepunkt ist die dabei entstandene Artist Charity Night Hymne „Sweet Dreams“ (weitere Infos auf Seite 9).

www.galactEVE.com

2

Pressekontakt: PRfact AG Chantal Rampone

Tel. +41 43 322 01 10 presse@artistcharitynight.ch

Document info
Document views30
Page views30
Page last viewedFri Jan 20 00:07:50 UTC 2017
Pages9
Paragraphs117
Words2578

Comments