X hits on this document

32 views

0 shares

0 downloads

0 comments

5 / 8

Ausgabe Sept. 2010

Airsoft - BB´s

S.E.T - aktuell

„Richter, Jury und Henker in einem…“

  • -

    Markierungs-BB´s

Von der Firma Game Face Airsoft sind neue BB´s auf dem Markt, die den Namen „Verdict“ tragen. Eigentlich ist an dieser Munition nichts außergewöhnlich, außer das es sich hierbei um Farb-Markierungsmunition handelt. Es sind aber keine Farbkugeln wie man sie vom Paintball her kennt, die ja in so manchen ASG´s bereits im Lauf platzen und somit eine ziemliche Sauerei hinterlassen. Diese Kugeln sind mit einer Kreide- ähnlichen Farbe überzogen und hinterlassen bei dem getroffenen einen kleinen Fleck. So kann man sofort erkennen ob man getroffen wurde oder nicht. Laut Aussage des Herstellers ist die Farbe unschädlich für die Umwelt und Gesund- heit und soll sich auch ganz leicht wieder auswa- schen lassen.

Zur Zeit gibt es die Kugeln in zwei Farben (Weiß und Orange) und in zwei Gewichtsklassen (0,20g und 0,25g) sowie einmal aus Kunststoff und einmal aus biologisch abbaubaren Material. Da die Farbe trocken auf den BB´s aufgebracht wird, werden die Magazine und die Läufe der Waffen recht stark verschmutzt was dann eine erhöhte Pflege bedarf. Wie stark das HopUp

Bild: GameFace Airsoft

dadurch verschmutzt wird, können wir noch nicht sagen, da es noch keine Erfahrungswerte für diese Munition gibt. Zum einen ist die Idee nicht schlecht, da man da- durch so manche sinnlose Diskussion über evtl. Treffer vermeiden kann, da aber die Waffe wohl recht stark verschmutzt wird und der Preis mit über 22,- Euro recht hoch ist, sollte man sich die Anschaffung erst einmal in Ruhe überlegen.

I. Monheimer IG Airsoft

Bilogisch abbaubare BB´s

Mittlerweile ist der Umweltschutzgedanke bei den Airsoft-Spielern mehr als präsent. Es gibt kaum noch einen Spieler oder ein Team was nicht auf die Umwelt achtet und dementspre- chend keine biologisch abbaubaren BB´s ver- wendet. Anfangs waren diese verpönt, da diese meistens nicht rund waren oder einen solchen Grat besaßen, das diese es nicht einmal ge- schafft haben durch den Lauf mancher Waffe zu flutschen und einfach steckengeblieben sind. Mittlerweile gehört das zum Glück der Vergan- genheit an und der Markt bietet eine breite Pa- lette verschiedener Marken BB´s, die aus biolo- gischen Stoffen bestehen.

Aus welchen Stoffen bestehen eigentlich Bio-BB´s…?

Nun, da hat jeder Hersteller so sein eigenes Re- zept und macht dementsprechend auch ein ganz schönes Geheimnis daraus. Mittlerweile weiß man, daß die meisten BB´s aus pflanzlichen Ma- terialien bestehen, wie z.B. Maismehl oder ande- ren Dingen oder auch aus Steinmehl. Im Prinzip ist es ja egal aus welchem pflanzli- chen oder nicht pflanzlichen Material sie nun bestehen, solange sie nicht unserer Umwelt schaden. Wie ja alle wissen, sollen sich die BB´s

in einer gewissen Zeit zersetzen und wieder zu- rück in den Kreislauf der Natur gehen. Nur, wie lange ist diese „gewisse Zeit“ denn nun…? Eini- ge reden von wenigen Tagen, andere wiederum von 6-12 Monaten und ganz andere reden plötz- lich von 2-3 Jahren!

Langzeit Studie

Da wir von der IG Airsoft nun mal auch recht neugierige Menschen sind, wollen wir mal eine kleine Langzeitstudie starten um zu beobachten wie lange BB´s eines bestimmten Typs brau- chen, bis diese sich zersetzen. Da kaum einer sagen kann unter welchen Bedingungen sich die BB´s nun zersetzen, haben wir erst einmal fol- genden Versuch gestartet. Wir haben 10 BB´s von 0,20g in eine kleine Ke- ramikschale gelegt, die nun zusammen mit den BB´s im Freien steht. Somit sind nun die BB´s der Witterung ausgesetzt und wir können in Ru- he beobachten wie sich die BB´s verhalten. Da wir keine Wissenschaftler sind, können wir nun diesen Versuch nicht unter Laborbedingungen durchführen, dementsprechend möchten wir Euch bitten auf solche Kommentare zu verzich- ten. Wir werden nun in regelmäßigen Abständen die BB´s in Augenschein nehmen und den

5

Document info
Document views32
Page views32
Page last viewedThu Jan 19 03:00:38 UTC 2017
Pages8
Paragraphs226
Words4033

Comments