X hits on this document

71 views

0 shares

0 downloads

0 comments

5 / 28

Die schönste Art, dieWelt zu entdecken

Relais & Châteaux-Häuser werden nicht von Moden bestimmt noch sind sie in irgendeiner Form standardisiert. Sie unterscheiden sich durch die Art und Weise wie unsere Gäste innerhalb von wenigen Stunden oder Tagen vom Geist unserer Häuser, die in vielen Fällen seit mehreren Generationen in ihrer Kultur und ihrer Region verwurzelt sind, erfüllt werden. Beim Streben nach der Harmonie eines unfehl- baren Service und einer meisterhaften Küche in einem besonders gastlichenAmbiente nimmt das Zelebrieren der Sinne eine eigene Dimension an. Nebel am Abend, der Klang einer Gitarre, der Duft vonVanille oder die Stimme eines Freundes gehören alle zum Relais & Châteaux-Erlebnis.

Familiengeist

Relais & Châteaux ist weder ein Unternehmen noch eine Kette. Es ist vor allem eine Familie. Wenn Sie unsere Häuser betreten, werden Sie nicht in einem

Hotel oder einem Restaurant empfangen. Sie werden vor allem von einer Persönlichkeit begrüßt, die diesen Ort verin- nerlicht hat. Jeder Maître de Maison, jeder Grand

Chef Relais & Châteaux verkörpert die Seele des Gastgebers. Der Begriff Gastgeber symbo- lisiert für uns eine Tradition von Gastlichkeit, die in einigen Fällen bereits seit mehreren Generationen gepflegt wird. Aufgrund der besonders engenVerbindungen, die wir zu unseren Gästen knüpfen,

indem wir sie einladen, die Welt von einem Relais & Châteaux zum nächsten zu entdecken, offerieren wir ihnen wahre Bande der Freundschaft.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: relaischateaux.com/press

5

© O. Alexander, P. Jacques.

Document info
Document views71
Page views71
Page last viewedFri Dec 09 02:57:44 UTC 2016
Pages28
Paragraphs285
Words2970

Comments