X hits on this document

169 views

0 shares

0 downloads

0 comments

23 / 40

44

Empirische Studie – Analyse

Asheron’s Call

Anarchy Online

2,43% Eve Online 1,5% Anderes 14,8%

1,9% Everquest 12,4% Shadowbane 1,1%

33,4% 0,8% Final Fantasy 11 Keins z.Z.

7,3%

12,4%

SW Galaxies

Ultima Online

10,2%

1,9%

Frage 3: aktuell gespieltes MMORPG

Dark Age o.C.

E. &

Beyond

Auch beim aktuell gespielten Spiel lassen sich Abweichungen von den bekannten Spielerstatistiken beobachten. So nahmen hier eine Überzahl Dark Age of Camelot-Spieler teil, erst mit großem Abstand gefolgt von Everquest und Star Wars Galaxies. Interessant ist ebenfalls die vergleichsweise hohe Anzahl von Final Fantasy 11- Spielern und das Fehlen jeglicher Lineage-Vertretung. Weiterhin: Ascheron’s Call, Anarchy Online, Earth & Beyond, Eve Online, Shadowbane und Ultima Online. Die Spielestatistik ist jedoch nur repräsentativer Art und für diese Umfrage nicht relevant.

Empirische Studie – Analyse

männlicher Spieler

weiblicher Spieler

männlicher Charakter

83%

5,5%

weiblicher Charakter

11%

0,5%

Frage 4: Das Geschlecht deines Charakters?

Die Tatsache, dass manche Spieler eine andersgeschlechtliche Spielefigur bevorzugen, ist nicht neu. Hier gaben 11,7% aller männ- lichen Befragten an, einen weiblichen Hauptcharakter zu spielen. Bei den weiblichen Befragten hatten 9% einen männlichen Avatar, wobei diese Zahl durch die geringe Teilnahmen kaum Aussagekraft hat.

Frage 5: Was wäre für dich der beste Grund einen andersgeschlechtlichen Charakter zu spielen?

Vorteil

Aussehen

Geschlecht

Rollenspiel

Sonstiges

20,5%

28,7%

5,7%

33%

12,4%

Bei der Frage nach dem besten Grund, einen andersgeschlecht- lichen Charakter zu spielen, antworteten 33% mit dem Rollen- spiel, also dem glaubhaften Darstellen und Sich-Hinein-Versetzen in das andere Geschlecht. 5,7% gingen einen Schritt weiter und wählten die Geschlechtserforschung. Der Hauptunterschied dürfte hierbei darin liegen, dass sich der Rollenspieler aus seinem realen Geschlecht heraus mit seiner eingeschlechtlichen Denkweise mehr oder weniger erfolgreich wie das andere

45

Document info
Document views169
Page views169
Page last viewedSun Dec 04 06:22:20 UTC 2016
Pages40
Paragraphs554
Words10685

Comments