X hits on this document

525 views

0 shares

0 downloads

0 comments

78 / 88

eingerichteten Centre d'Accueil, das auch von Maywald erwähnt wird. Für Döblin wird Mende zu einer entscheidenden Station seiner „Bekehrung“, seiner Hinwendung zur Religion, die etwas später zur Konversion zum katholischen Glauben führt. Eines Tages besucht er die Kathedrale und erblickt das Bild des Gekreuzigten:

Ich saß wieder lange in der Kathedrale und suchte meine Gedanken – von den geheimen Kräften, die unser Schicksal leiten, von dem ewigen Urgrund, der uns trägt und hält – mit dem Bild des Gekreuzigten zu verbinden. ... Der Gekreuzigte läßt mich nicht los. Seine Figur und wie sich die Religion um ihn gebildet hat erregen mich. Aber ich gelange nicht dazu, das, was ich als wahr empfinde, mit seinem Bild zu verknüpfen 48.

11.  Le Chambon sur Lignon, 1942 – 1945(?)

Le Chambon sur Lignon heißt eine abgelegene Kleinstadt im Department Haute-Loire südlich von St. Etienne, fast tausend Meter hoch auf einem Plateau in den nördlichen Cevennen gelegen. Im Winter herrscht dort ein rauhes Klima, der Schnee liegt manchmal meterhoch, aber im Sommer war Le Chambon schon seit langer Zeit eine beliebte Sommerfrische der Pariser und anderer Städter. Dem flüchtigen Durchreisenden mag Le Chambon erscheinen wie eines unter Hunderten ähnlicher Bergstädtchen. Heute, nach der verkehrsmäßigen und touristischen Erschließung selbst der hintersten Winkel, kann man keinen Ort in Mitteleuropa mehr als abgelegen bezeichnen, doch Le Chambon war bis in die sechziger Jahre abseits und vergessen.

    Selbst die Geschichte von Le Chambon sur Lignon drohte in Vergessenheit zu geraten. Und dabei ist die Geschichte von Le Chambon im Zweiten Weltkrieg wahrhaft einmalig: Sie ist das großartige und einzigartige Epos einer Gemeinschaft von Menschen, die sich geschlossen, gemeinsam und öffentlich dem Terrorregime der Nazis widersetzt haben. Gewiss hat es viele Einzelpersonen gegeben, die Widerstand leisteten, aber dass eine ganze Stadt das

48   W. Muschg, loc. cit., schreibt sehr treffend: Während die halbe Welt vor Satan die Waffen streckt, kapituliert Döblin vor Gott.

Document info
Document views525
Page views526
Page last viewedThu Dec 08 08:47:08 UTC 2016
Pages88
Paragraphs551
Words35286

Comments