X hits on this document

713 views

1 shares

4 downloads

0 comments

54 / 96

Deutsch

Selbsttest

Ein Selbsttest der Steuerung erfolgt

  • -

    nach dem Einschalten (Einschalttest)

  • -

    nach jedem Motorlauf

  • -

    alle 4 h im Ruhebetrieb.

Beim Selbsttest festgestellte Fehler wer- den durch Blinken der roten Leuchtdiode bzw. der Antriebsleuchte signalisiert, sie- he nachfolgende Tabelle. Eine Steue- rungsverriegelung (keine Befehlsannah-

me) erfolgt nur, wenn 2 Selbsttests in Folge den gleichen Fehler erkannt ha- ben.

Bei einer Verriegelung wird der komplet- te Selbsttest nach etwa 5 min erneut durchgeführt. Wird dabei kein Fehler festgestellt, wird die Verriegelung auto- matisch aufgehoben.

Antriebsüberwachung - Fehlersignalisierung durch die rote Funk-LED

Einbruchs- Versuch

Aufziehen des Tores aus Endlage "ZU" bei gelernter Laufstrecke

Strom-Messung 1

Bei jedem Motorlauf

Test

Test/Alarm- Auslösung

Relais-/ Thyristor-Test

Selbsttest

Laufzeit- Überschreitung

Bei jedem Motorlauf

Strom-Messung 2

Selbsttest

Sicherheits-Eingang (Lichtschranke)

Selbsttest

ROM/RAM gemäß VDE 0801

Selbsttest

EEPROM korrekt lesbar

Selbsttest

Anzeige im Fehlerfall

Auswirkung im Fehlerfall

Beendigung der Fehlermeldung

1 x Blinken

Pause 1 x Blinken

Fehlermöglichkeit wird angezeigt. Volle Steuerungs- Funktion bleibt erhalten.

Bei nächster Impulsauslösung

2 x Blinken Pause 2 x Blinken

Antrieb stoppt bei Überschreitung der max. Laufzeit

Bei nächster Impulsauslösung

3 x Blinken Pause 3 x Blinken

Gegensteuerung des Antriebes in Richtung "ZU"

Nach 1 min oder bei nächster Impuls- auslösung

4 x Blinken Pause 4 x Blinken

Antrieb stoppt, wenn in der 1. Sekunde des Motorlaufs kein Mindeststrom gemessen wird.

Bei nächster Impulsgabe

4 x Blinken Pause 4 x Blinken

Steuerung verriegelt (Relais aus, keine Befehlsannahme)

Bei nächstem Selbsttest oder Rücksetzung der Steuerung (Reset)

5 x Blinken Pause 5 x Blinken

Steuerung verriegelt (Steuerung aus, keine Befehlsannahme)

Bei nächstem Selbsttest oder Rücksetzung der Steuerung (Reset)

6 x Blinken Pause 6 x Blinken

Steuerung verriegelt (Steuerung aus, Relais ohne Befehlsannahme)

Bei nächstem Selbsttest oder Rücksetzung der Steuerung (Reset)

7 x Blinken Pause 7 x Blinken

Steuerung verriegelt (Steuerung aus, keine Befehls-Annahme)

Bei nächstem Selbsttest oder Rücksetzung der Steuerung (Reset)

Test

Test/Alarm- Auslösung

Anzeige im Fehlerfall

Auswirkung im Fehlerfall

Beendigung der Fehlermeldung

Grundeinstellung

Reset

Blinken (1 Hz)

Lernfahrten durchführen

Nach ordnungsgemäßer Durchführung der Lernfahrten

Hindernis im automatischen Zulauf

Kraftabschaltung im automatischen Zulauf

Blinken (0,5 Hz)

Schließautomatik ist nicht mehr wirksam

Bei nächster Impulsauslösung

Kraft- Abschaltung

Bei Stromstopp während Motorlauf

Blinken (0,5 Hz)

Volle Steuerungsfunktionen bleiben erhalten

Bei nächster Impulsauslösung

Bei Hindernis- Abschaltung

Blinken (0,5 Hz)

Volle Steuerungsfunktionen bleiben erhalten

Bei nächster Impulsauslösung

Einbruchs- Versuch

Aufziehen des Tores aus Endlage "ZU" bei gelernter Laufstrecke

3 x Blinken Pause 3 x Blinken

Gegensteuerung des Antriebes in Richtung "ZU"

Nach 1 min oder bei nächster Impulsaus- lösung

Antriebsüberwachung - Warnhinweise durch die Antriebsleuchte

54

Document info
Document views713
Page views807
Page last viewedSat Dec 03 03:21:50 UTC 2016
Pages96
Paragraphs7577
Words55750

Comments