X hits on this document

471 views

0 shares

0 downloads

0 comments

131 / 191

Verhalten von Prädatoren: Nahrungswahl

Profitabelste d. h. energiereichste Beute wird gewählt, wenn Angebot es zuläßt.

Bei Carnivoren oft Energiegehalt der verschiedenen Beuteorganismen ähnlich, daher meist Größenabhängigkeit der Wahl.

Handling: Handhabung der Beute ist wichtiger Parameter, da dieser den Energiegewinn eines Organismus maßgeblich mitbestimmt. Zeitaufwand, an Energie zu gelangen!

Document info
Document views471
Page views494
Page last viewedMon Dec 05 15:20:16 UTC 2016
Pages191
Paragraphs1304
Words5138

Comments